Startseite landesfoerdermittel

 

Fördermittel Schleswig-Holstein: Zuschuss Modernisierung

Das Land Schleswig-Holstein will Wohnungs- und Hausbesitzer zu Modernisierungen anregen und damit Maßnahmen zur Energieeinsparung und Barrierereduzierung ermöglichen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Nur wenn Sie alle folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten, kommt ein Zuschuss für Sie grundsätzlich in Frage:

  • Sie sind Eigentümer einer selbst genutzten Immobilie?
  • Ihre Immobilie liegt in einer der folgenden Städte bzw. Gemeinden?
    Ahrensburg, Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Barsbüttel, Brunsbüttel, Eckernförde, Elmshorn, Eutin, Flensburg, Geesthacht, Glinde, Großhansdorf, Halstenbek, Heide, Henstedt-Ulzburg, Husum, Itzehoe, Kaltenkirchen, Kappeln, Kiel, Lübeck, Meldorf, Mölln, Neumünster, Neustadt i.H., Niebüll, Norderstedt, Oldenburg, Pinneberg, Plön, Quickborn, Ratzeburg, Reinbek, Rendsburg, Schleswig, Schenefeld, Tönning, Tornesch, Wahlstedt, Wedel, Wentorf (Kreis Hgt. Lauenburg), Westerland
  • Sie planen die Durchführung energetischer Maßnahmen, die eine CO2-Einsparung von mindestens 20 % bewirken? Als Anhaltspunkt kann Ihnen dabei die Punktetabelle in unserem Antragsformular dienen. Oder Sie möchten Barriere reduzierende Maßnahmen durchführen?
  • Das Investitionsvolumen beträgt mindestens 12.000 €?
  • Und Sie haben noch nicht mit den Maßnahmen begonnen?

In welcher Höhe wird gefördert?

Die Zuschusshöhe beträgt - unabhängig von den anfallenden Kosten - 1.000 €. Der Zuschuss wird nach Fertigstellung der Maßnahmen in einer Summe ausgezahlt.

Eine Kombination des Zuschusses mit allen anderen Darlehen der KfW und der Investitionsbank SH ist möglich.

Wie wird der Zuschuss beantragt?

Sofern Sie energetische Maßnahmen planen, müssen Sie vor einer Antragstellung einen Sachverständigen, der zur Ausstellung von Energieausweisen nach § 21 Energieeinsparverordnung (EnEV) berechtigt ist, einschalten.

 

Bauförderung Schleswig-Holstein

Sie brauchen Hilfe oder Beratung?

Gerne beraten wir Sie im Rahmen der Gesamtfinanzierung aus einer Hand:

Olaf Varlemann
Bankkaufmann
Baufinanzierungsberatung & -vermittlung
 
Fasanenweg 38a - 22964 Steinburg
 
Telefon (0 45 34) 29 84 70
Telefax (0 45 34) 20 50 58
 

Werbung & Anzeigen

 

 

 

 

(c) O. Varlemann Baufinanzierungsberatung - Fasanenweg 38a - D-22964 Steinburg

Telefon (0 45 34) 29 84 70 - Telefax (0 45 34) 20 50 58

Startseite - Über uns - Kontakt - Haftung - Datenschutz - Impressum

 

Fördermittel und zinsgünstige Förderdarlehen der Bundesländer für den Hausbau, Wohnungsbau und den Erwerb von vorhandenem Wohnraum - Fördermittel für junge Familien, Alleinerziehende und Menschen mit Behinderungen - Fördermittel für Umbau und Modernisierung von Wohneigentum

Hier geht´s direkt zu den Förderprogrammen der einzelnen Bundesländer:

Baden-Württemberg I Bayern I Berlin I Brandenburg I Bremen I Hamburg I Hessen I Mecklenburg-Vorpommern I Niedersachsen I Nordrhein-Westfalen I Rheinland-Pfalz I Saarland I Sachsen I Sachsen-Anhalt I Schleswig-Holstein I Thüringen